Zur Startseite
Praxisprofil Leistungen Service Aktuelles Kontakt
 
 

Kiefergelenkserkrankungen

Symptome
Probleme mit dem Kiefergelenk zeigen sich durch

  • Geräusche wie Knacken oder Reiben beim Öffnen und Schließen.
  • Schmerzen bei bestimmten Bewegungen.
  • Eingeschränkter Mundöffnung oder eingeschränkte Bewegungen des Unterkiefers nach rechts oder links.
  • Parafunktionen wie Knirschen oder Pressen.

Meist kommen die Symptome kombiniert vor.

Diagnose
Für die genaue Diagnose Ihrer Kiefergelenkserkrankung führen wir zuerst eine umfangreiche klinische Untersuchung durch. Von Ihrem Gebiß werden Abdrücke genommen und Ihre individuelle Position von Ober- und Unterkiefer zum Schädel wird ermittelt und in einen speziellen Gebißsimulator übertragen. Somit können wir Ihre Kaubewegungen simulieren und die genaue Krankheitsursache ermitteln.

Therapie
Je nach Form der Erkrankung kommen verschiedene Therapieformen zum Einsatz z.B.:

  • Massage und Wärmebehandlung
  • Akkupressur
  • Okklusal adaptierte Bissführungsschienen (wie z.B. Knirscherschienen)
  • Bewegungskorrekturen durch Einschleifmaßnahmen
  • Umarbeitung von vorhandenem Zahnersatz
  • Anfertigung von neuem Zahnersatz unter Berücksichtigung der biometrisch gewonnen Erkenntnisse